Erneuten Vereinsrekord in Mettmann aufgestellt

RTF in Mettmann am 30-MAI-2015

Die RTF „Rund ums Neandertal“ des RV Edelweiß Mettmann ist immer gut für neue Rekorde. Zumindest für uns Musketiere. Während wir im letzten Jahr mit 20 Radfahrerinnen und –fahrern angetreten waren, konnten wir in diesem Jahr, am 30.Mai, sogar 21 Musketiere auf die Strecke bringen. Das ist unsere neue vereinsinterne Bestmarke. In Mettmann wurden die Mannschaftsstärken leider nicht ausgewertet. Nach Augenschein waren wir auf jeden Fall die größte Truppe. Als Mannschaft waren wir in und um Mettmann herum ein Hingucker.

Auf der Strecke hatte sich unsere große Gruppe in zwei kleiner, ungefähr im Verhältnis 1:2, aufgeteilt. Die eine Gruppe hatte es ein wenig eilig. Die zweite Gruppe dagegen fuhr ein moderates Tempo. Diesmal kam sogar immer wieder eine geordnete Zweierreihe zustande.

An den Wellen und Steigungen des Niederbergischen hatte sich die moderate Gruppe natürlich immer wieder in die Länge gezogen. Doch das war kein Problem: an den verschiedenen Stellen hatten die Schnelleren stets auf die Langsameren gewartet, und ihnen dort auch Zeit zum Luft holen gegeben.

Alles im allem hatte die RTF Dank der mannschaftlichen Geschlossenheit viel Spaß gemacht. Daran konnte der Regenschauer zur Mittagszeit auch nichts ändern.
(kv)

Fast komplett: 18 der 21 Musketiere am Start

Fast komplett: 18 der 21 Musketiere am Start