Hobbyrennen im Rahmen des UNI-Rennens

Auch in diesem Jahr findet im Rahmen des UNI-Rennens ein Hobbyrennen statt. Jeder und Jede, die schon mal wissen wollten wie es sich anfühlt auf einer abgesperrten Rennstrecke Fahrrad zu fahren haben nun auf diesem anspruchsvollen Rundkurs die Möglichkeit dies zu erleben.

Alle Erwachsenen und jungen Erwachsenen ab 16 Jahre, die keine sogenannt Rennlizenz besitzen und somit nicht als Amateurradsportler registriert sind, dürfen an diesem Rennen über 8 Runden (18,4 km) teilnehmen.

Die Startgebühr beträgt 15€ und ist am Tag des Rennens im Rennbüro (Start/Ziel in der Höhe des Parkhauses an der Max-Horkheimer-Straße) zu entrichten. Dazu kommen 5€ Pfand für die Startnummer. Die Anmeldung zum Hobbyrennen erfolgt am Tag des Rennens vor Ort. Sie ist bis 13:30 Uhr möglich. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Alle technisch einwandfreien, verkehrssichere Fahrräder ohne Hilfsmotor sind zugelassen außer Liege-, Sitz- und Sesselräder, Handbikes, sowie Einräder. Außerdem dürfen die Fahrräder keine Triathlon-Lenker oder andere Lenkeraufsätze aller Art besitzen (sogenannte „bar ends“ am MTB oder ATB sind gestattet). Das Tragen eines Helm ist verpflichtend – und versteht sich von selbst.
(kv)