Schlagwort: Radrennbahn

Winterbahnmeisterschaft in Büttgen

Bei den Rennen der Winterbahnmeisterschaft an diesem Wochenende in Büttgen sind vom RC Musketier Wuppertal Ben Jochum und Paul Gehrke an den Start gegangen.

Ben hat in der U15-Klasse im Omnium einen hervorragenden 2.Platz belegt. Die Veranstaltung war international besetzt mit Fahrern u.a. aus Tschechien, Luxemburg, Belgien und Niederlanden. Bei allen fünf Wettbewerben des Omniums war er zusammen mit Jonathan Rottmann vom RSC Plettenberg stets schnellste. Beim Punktefahren hatten Ben und Jonathan sogar eine Runde herausgefahren.

Paul ist bei seinen ersten Rennen nach dem altersbedingten „Aufstieg“ in der U17-Klasse gut im Feld mitgefahren. Er hat sein erstes Bahnrennen gut beendet.
(tw, kv)

Ben gewinnt Omnium bei Schmitter Nacht

Ben (m.) gewinnt das Omnium der Schüler U15

Die Radrennbahn in Köln scheint unserem U15 Fahrer Ben Jochum zu liegen. Er konnte heute beim Omnium des Schmitter Bahnrennen seinen Sieg beim Omnium am 13.September (VCS Bahnrenntag) an gleicher Stelle wiederholen. Er gewann souverän alle drei Läufe in den Disziplinen 200 m Sprint, Punktefahren und Ausscheidungsfahren.

Kölner Radsportprominenz war ebenfalls vertreten. Kein geringerer als Nils Politt war anwesend und er ließ es sich nicht nehmen die Siegerehrung durchzuführen. Am Samstag geht der Rennkalender für Ben beim Cross-Rennen in Radevormwald weiter.
(mz)

Interview zur Radrennbahn Solingen

Kurz vor Pfingsten war ein Reporter der Solinger Morgenpost zu Besuch an der Radrennbahn in Solingen, um sich den Trainingsbetrieb der Radsportler anzusehen. Am 6.Juni war der Artikel dazu, ein Interview mit unserem 1.Vorsitzenden Markus Zaremba, erschienen. Ein Scan des Artikels ist als PDF verknüpft. Außerdem findet man ihn auf der Netzseite rp-online.
(kv)

Das große Reinemachen

Am heutigen Samstag haben sich mehr als 30 Mitglieder von Velo Solingen, TSV Solingen Aufderhöhe, Solinger Sportclub 95/98 Abt. Bogenschützen und dem RC Musketier Wuppertal an der Radrennbahn in Solingen zum großen Reinemache getroffen.

Trotz des regnerischen Wetters wurde die Anlage für die anstehende Sommersaison vorbereitet. Während die Bogenschützen ihre Zelte und Gestelle aus dem Winterschlaf erweckt haben, haben die Radfahrer der verschiedenen Vereine viele Schubkarren voll Laub, Äste und Matsch des Winters zusammengefegt. Dank der vielen Helfer und dem Einsatz einer Kehrmaschine war die Betonbahn nach gut zwei Stunden wieder sauber. Sobald es das Wetter zulässt kann man auf ihr wieder Runden drehen.
(kv)

Die Bahn glänzt wieder

Kooperation zur Nutzung der Solinger Radrennbahn

Der Rad-Club Musketier Wuppertal wird ab Anfang 2017 einer der Kooperationspartner der Stadt Solingen zur Nutzung und Wartung der Radrennbahn Dorperhof sein. Schon jetzt dürfen wir sie für Training und Wettkämpfe zusammen mit weiteren Solinger Sportvereinen nutzen. Der Artikel (s.u.) beschreibt wie es dazu gekommen ist und was die Zukunft bringen soll.
(kv)

Bericht über die Radrennbahn in Solingen in der Westdeutschen Zeitung vom 15.Juni 2016

Bericht über die Radrennbahn in Solingen in der Westdeutschen Zeitung vom 15.Juni 2016