Tag Archives: Straßenrennen

Wuppertaler Radsportjahr 2017

In der heutigen Ausgabe der Westdeutschen Zeitung wurde in einem Artikel im lokalen Sportteil auf das Sportjahr des Wuppertaler Amateurstraßenradsports zurückgeblickt. Neben den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des RV 08 Endspurt Wuppertal und des Adam Donner Master Racing Team fanden auch die Musketiere Jürgen Sopp, Ben Jochum, Paul Gehrke und Nassim Lagrou Erwähnung.
(kv)

Westdeutsche Zeitung am 28.Dezember 2017

Rund an der Eigelsteintorburg

Ein kurzer Bericht vom Eigelsteinrennen (Rund an der Eigelsteintorburg) am heutigen Sonntag:

Es gingen die U15 Fahrer Ben und Paul an den Start. Sie sind wie immer offensiv gefahren. Leider war Paul in der vorletzten Runde an die Absperrung gekommen, so dass nur Ben ins Finale gekommen ist. Da hat er einen erfolgreichen 4.Platz belegt. Paul hat einen guten 6.Platz erreicht.
In der Senioren-Klasse 2 und 3 sind Andreas und Jürgen bei einem stark besetzten Feld an den Start gegangen, wo Jürgen einen erfolgreichen 15.Platz erreicht hat.

Auch möchte ich mich bei den vielen Mitgliedern, Eltern und Betreuern bedanken.
(tw)

Straßenrennen in Quadrath und Dinslaken

Auch nur in Musketierhose schnell!
Dank an Squadra-Colonia für das schöne Foto.

Am letzten Sonntag (10.September) haben in Nordrhein-Westfalen zwei Radrennen stattgefunden. Das eine wurde in Quadrath durchgeführt, das zweite hat in Dinslaken stattgefunden.

Beim Erftpokal in Bergheim-Quadrath hat Nassim Lagrou im Rennen den U19 den 6.Platz belegt. In dem darauf folgenden U15-Rennen, an dem mit ca. 30 Startern vergleichsweise viele Fahrer teilgenommen haben, hat Paul Gehrke den 12.Platz erreicht. Beim Rennen der Senioren-3 wurde Jürgen Sopp schließlich im Schlussspurt Zehnter.

Zeitgleich hatte Andreas Marschall bei dem Senioren-3-Rennen in Dinslaken den 9.Platz erreicht. „Endlich wieder mal in der Top 10!“ war Andreas glückliche Aussage nach dem Rennen. In der C-Klasse hat Daniel Pacheco den 12.Platz belegt. Das war in seinem dritten Rennen seit seinem Wiedereinstieg die zweite Platzierung unter den ersten 15 Fahrern.
(kv)

Wappen von Pulheim

Beim gestrigen Renntag in Pulheim sind wieder einige Mitglieder von uns gestartet. Besonders erwähnen möchte ich unsere Schüler-U15-Fahrer, die das Rennen von vorne gefahren sind. Sie haben sich die Prämien gesichert. Sie sind beide als erste in den Zielanstieg gefahren. Das hat Körner gekostet. Ben ist 8. und Paul 10. geworden. Super Teamleistung. Guter Einstand für Ben erstes Rennen.

In der C-Klasse sind Hauke und Paco gestartet. Hauke ist das Rennen zu Ende gefahren. Paco hat sich immer vorderen Feld aufgehalten. Bei diesem schnellen und großen Rennen ist er 16. geworden.

Auch möchte ich wieder die vielen Mitglieder und Eltern für die tolle Unterstützung erwähnen.
(tw)