Schlagwort: Vereinsleben

Musketiere beim Stadtradeln

Die Stadt Wuppertal nimmt vom 22.Juni bis zum 12.Juli an der Aktion Stadtradeln teil. Der RC Musketier Wuppertal ist mit einem eigenen Team dabei.

Das Ziel von Stadtradeln ist es, mittels möglichst vieler Radkilometer, für eine fahrradfreundlichere und umweltbewusstere Stadt zu werben. Alle Kilometer, die auf dem Fahrrad in dieser Zeit gefahren werden, zählen und werden gesammelt (außer Kilometer, die in Radrennen oder Indoor gefahren werden). Es werden auch die gesparten Tonnen CO2 berechnet.

Mitmachen ist ganz einfach: Hier klicken, sich kurz anmelden und dem Team „Musketiere und Freunde“ beitreten. Die Kilometer können sehr einfach erfasst werden: Wenn man ein Android-oder iOS Smartphone besitzt, gibt die Stadtradeln-App, die die Kilometer, sobald aktiviert, aufzeichnen und eintragen. Auf der Stadtradeln-Website kann man von jedem internetfähigen Gerät die Kilometer auch per Hand eintragen, wenn man die App nicht benutzt.

Jeder Mensch, egal ob Vereinsmitglied oder nicht, darf unserem Team „Musketiere und Freunde“ gerne beitreten.
(lhb, kv)

Bergische Velo mit Modellradsportler

Auch in diesem Jahr hat der Rad-Club Musketier Wuppertal an der Bergischen Velo teilgenommen, die heute am Mirker Bahnhof stattgefunden hat. Wir waren nun zum dritten Mal mit einem Stand an der regionale Fahrradmesse beteiligt. Laut Medienberichte haben ca. 1500 Menschen die Messe besucht.

Bei weitem nicht alle, aber recht viele Besucher haben an unserem Pavillon Halt gemacht. Die meisten wurden vielleicht von den drei Rennrädern aus unterschiedlichen Jahrzehnten und dem Modellradsportler angelockt. Viele Besucher waren an Tourenfahren im Rahmen der RTF- und CTF-Angebote interessiert. Der BDR-Breitensportkalender für 2019 wurden gerne entgegengenommen.

Daneben wollten sich auch nicht wenige Besucher über unsere Sportangeboten und -veranstaltungen informieren. Vielleicht ergibt sich aus dem einen oder anderen Kontakt ein neuer oder eine neue Musketier.
(kv)

Sportlerehrung: Verein des Jahres 2018

Sportehrenmedaille für den „Verein des Jahres 2018“

Am gestrigen Abend (6.März 2019) hat die diesjährige Wuppertaler Sportlerehrung in der Glashalle der Stadtsparkasse stattgefunden. In diesem Rahmen wurde die Sportehrenmedaille für den „Verein des Jahres 2018“ an uns verliehen, den Rad-Club Musketier Wuppertal. Die Laudatio betonte unser breites Angebot im Breiten- und Leistungssport. Unser jährliches UNI-Rennen wurde dabei besonders hervorgehoben.

Im Rahmen der Sportlerehrung werden Wuppertaler Sportler ausgezeichnet, die unter die ersten drei bei Deutschen Meisterschaften kamen oder an Europa- oder Weltmeisterschaften teilgenommen haben. Des Weiteren werden Trainer, Funktionär bzw. Verein des Jahres ausgezeichnet.
Verein des Jahres können wir kein zweites Mal werden. Aber vielleicht bringt der RC Musketier mal wieder einen Deutschen Meister hervor.
(kv)

Partnerschaft im elften Jahr

Am gestrigen Donnerstag haben Dr. Boris Weimann, einer der beiden Geschäftsführer von Chrestos (Chrestos Concept GmbH & Co. KG, Essen), und der Vereinsvorstand die Verlängerung des Sponsorings des Rad-Club Musketier Wuppertal für das Jahr 2019 besiegelt. Die Partnerschaft besteht bereits seit 2009 und geht jetzt in das elfte Jahr.

Chrestos ist die einzige statistische Gesundheitsberatung auf dem Markt. Ihre Geschäftsbereiche sind in erster Linie Betriebliches Gesundheitsmanagement und CRO (Contract Research Organization) zur Unterstützung der Planung und Auswertung klinischer Studien.
(kv)