Berichte des aktuellen Jahr

Einschränkung unseres Sportbetriebes

Aufgrund der Regeln in §9 der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 23.April (in der Version vom 03.Mai 2021) bietet der Rad-Club Musketier Wuppertal weiterhin, vorerst bis zum 14.Mai 2021, nur eingeschränkten Vereins- oder Sportbetrieb an.

Gemeinsames Training in einer Gruppe von Jugendlichen oder Erwachsenen ist weiterhin nicht möglich. Das betrifft gemeinsame Ausfahrten sowie das Athletiktraining. Des Weiteren finden die Vereinstreffen montagsabends im Landhaus Schönebeck nicht statt. Zumal alle Gaststätten geschlossen sind.

Die genauen Regeln hängen sehr von dem lokalen Infektionsgeschehen ab und können sich kurzfristig ändern.

Für Fragen stehen die beiden Vorsitzenden gerne zur Verfügung.
(kv)

RTF-Permanente „Einer für Alle – Alle für Einen!“

Mit dem Beginn der diesjährigen RTF-Saison am 6.März 2021 ist es möglich RTF-Permanenten abzufahren. Unsere Permanente startet und endet am Eiscafé „Gelateria Golosia“ in Wuppertal-Ronsdorf (Lüttringhauser Straße 22, 42369 Wuppertal).
Wie alle gastronomischen Einrichtungen ist das Eiscafé derzeit nur eingeschränkt geöffnet. Aus diesem Grund wird unsere RTF-Permanente erst wieder angeboten, wenn die Gelateria Golosia regulär öffnen darf.
(kv)

Radsportveranstaltungen 2021

Für 2021 hat der Rad-Club Musketier Wuppertal 1968 e.V. wieder Veranstaltungen für Lizenz- und Breitenradsport geplant. Ob sie durchgeführt werden können hängt von der Entwicklung der Pandemie mit SARS-CoV-2 ab.

22.Mai: RTF „Rund um Wuppertal“, Start und Ziel in Wuppertal-Linde FINDET NICHT STATT
31.Juli: UNI-Radrennen, Wuppertal-Elberfeld
während der gesamten RTF-Saison: RTF-Permanente „Einer für Alle, Alle für Einen“

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
(kv)