Veranstaltungen

Einstellung unseres Sportbetriebs bis auf weiteres

Der geschäftsführende Vorstand des Rad-Club Musketier Wuppertal e.V. hat beschlossen ab sofort den gesamten Sport- und Trainingsbetrieb unseres Vereines bis auf weiteres einzustellen. Damit folgen wir den Empfehlungen der Landes- und der Kommunalverwaltung sowie den Sportbünden wie dem Deutschen Olympischen Sportbund, dem Landessportbund NRW und dem Stadtsportbund Wuppertal um die Coronavirus-Pandemie einzudämmen. Letztlich erfüllt die Einstellung des Betriebs die Weisung des am 15.März 2020 ergangenen Erlasses des Gesundheitsministerium NRW, unter anderem alle Freizeit- und Sportangebote Ruhen zu lassen. Der Erlass gilt vorerst bis zum 19.April 2020.

Das umfasst alle aktuellen sowie die in nächster Zeit geplanten Trainingsangebote:

  • Training der ‚Musketierchen‘ (dienstags)
  • Athletiktraining (mittwochs)
  • Radtraining auf der Radrennbahn in Solingen
  • Gemeinsame Ausfahrten

Des Weiteren wird das wöchentliche Vereinstreffen montagsabends im Landhaus Schönebeck ausgesetzt.
Außerdem wurde nach Absprache mit den beteiligten Solinger Sportvereinen der Frühjahrsputz der Radrennbahn in Solingen, der für den 21.März 2020 geplant war, auf unbestimmt verschoben.

Die Entwicklung der Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen können nicht vorhersagt werden. Momentan ist es unmöglich abzusehen, wann der Sport- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Für Fragen stehen die beiden Vorsitzenden gerne zur Verfügung.
(kv)

RTF-Permanente „Einer für Alle – Alle für Einen!“

Titelbild für RTF-Permanente

Mit dem Beginn der RTF-Saison am 7.März 2020 bietet der Rad-Club Musketier Wuppertal e.V. 1968 wieder seine RTF-Permanente an. Die beiden Strecken sind 48 km bzw. 77 km lang. Start und Ziel der beiden Strecken, für die es einen bzw. zwei RTF-Wertungspunkte gibt, ist die Eisdiele Gelateria Golosia im Ronsdorf Carrée in Wuppertal-Ronsdorf (Lüttringhauser Straße 22, 42369 Wuppertal; Zugang am besten über den rückseitigen Parkplatz). Die Startgebühr beträgt 5 EUR.

Zusätzlich sind die beiden Strecken in BikeMap eingezeichnet und können dort als gpx-Dateien heruntergeladen werden.
Verknüpfung zur 48 km Strecke (W-Ronsdorf; RS-Lüttringhausen; W-Heckinghausen; W-Beyenburg; Radevormwald; Wuppertalsperren; RS-Lennep; RS-Lüttringhausen; W-Ronsdorf)
Verknüpfung zur 77 km Strecke (W-Ronsdorf; RS-Lüttringhausen; W-Heckinghausen; W-Beyenburg; Radevormwald; Halver-Schwenke; Halver-Anschlag; Wipperfürth; Hückeswagen; RS-Lennep; RS-Lüttringhausen; W-Ronsdorf)

Der RC Musketier Wuppertal wünscht allen, die die Permante befahren, eine gute und angenehme Fahrt.
(kv)

Radsportveranstaltungen 2020

Für 2020 hat der Rad-Club Musketier Wuppertal 1968 e.V. wieder Veranstaltungen für Lizenz- und Breitenradsport geplant:

30.Mai: RTF „Rund um Wuppertal“, Start und Ziel in Wuppertal-Linde
24.Juni: Musketier-Omnium für Schüler und Jugend, Radrennbahn in Solingen
25.Juli: UNI-Radrennen, Wuppertal-Elberfeld
18. bis 20.September: Etappenfahrt „Einer für Alle, Alle für Einen“
während der gesamten RTF-Saison: RTF-Permanente „Einer für Alle, Alle für Einen“

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
(kv)

Musketierchen nun auch auf der Website vertreten

Die Musketierchen, unsere kleinsten Musketiere, die seit Mai 2019 auf dem Laufrad unterwegs sind und mittlerweile fast alle den Weg auf das Fahrrad erfolgreich geschafft haben, sind nun auch auf unserer Website mit einem eigenen Unterpunkt vertreten. Ihr findet ihn hier.

Dort könnt ihr auch den sensationellen kleinen (Soemi-)Film anschauen, der den ersten großen Auftritt der Musketierchen beim 1. Steher-Cup der Musketiere am 22.September 2019 dokumentiert. Ihr könnt ihn natürlich auch direkt hier ansehen. Einen herzlichen Dank an Robert, der sich den Aufwand gemacht hat, diese tolle Erinnerung zu gestalten.

Erstellt von Robert Soemers (Soemifilm).
(dp)

Großartiger Musketier Steher-Cup

Im Anschluss an die NRW Landesverbandsmeisterschaft fand am Nachmittag des 22.September 2019 in Solingen der 1.Musketier Steher-Cup statt. Die letzten Steher-Rennen lagen in Solingen bereits mehrere Jahre zurück. Das bis dato letzte Rennen dieser Art wurden von dem mittlerweile nicht mehr existierenden RC Schwalbe Solingen veranstaltet.

Mit Horst Sammer, langjährigem Vorstandsvorsitzenden des RC Schwalbe, hat der RC Musketier Wuppertal einen Organisator und Berater an der Seite, mitdessen Hilfe versucht wird die Tradition dieser Rennen in Solingen wieder aufzunehmen. Die Veranstaltung am Sonntag war der erste Schritt in diese Richtung.

Das Steher-Rennen wurde mit sieben Paaren über drei Wertungsläufen ausgetragen. Die Distanzen betrugen 15, 20 und 25 km. In jedem der drei Läufen haben die Paare intensiv um die Punkte gekämpft.

Der amtierende Deutsche Meister der Steher, Christoph Schweizer vom Team Sauerland, hat durch den Sieg im dritten Lauf den Musketier Steher-Cup zusammen mit Schrittmacher Andre Dippel gewonnen. Auf den zweiten Platz kam der Niederländer Reinier Honig, amtierender Europameister der Steher, zusammen mit dem Musketier Carsten Kirchner als Schrittmacher. Dritter wurde das niederländische Duo Luuk Jansen mit Schrittmacher Christian Bosch.

Dank des Sommerwetters und dem Klang der Motoren der Steher-Motorräder kamen an die 300 Zuschauer zu der Veranstaltung. Die tolle Atmosphäre auf der Solinger Radrennbahn am Waldrand, die spannenden Wertungsläufe sowie das Rahmenprogramm machen Lust, im nächsten Jahr wieder ein Steher-Rennen durchzuführen.
(kv)

Solinger Tageblatt am 24.September 2019

Solinger Tageblatt am 13.Januar 2020