Bahn-Weltmeisterschaft der Junioren

Bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften der Junioren in Tel Aviv hat Ben Jochum von dem Rad-Club Musketier Wuppertal am 24.August mit dem deutschen Bahn-Vierer (4000m Mannschaftsverfolgung) die Silbermedaille geholt. In der Besetzung Ben Jochum, Jasper Schroeder, Leon Arenz, Tobias Müller und Bruno Kessler sicherte sich das deutsche Team die Vize-Weltmeisterschaft hinter Italien. Den dritten Platz belegt der Vierer aus Neuseeland.

Auch wenn die Titelverteidigung das erklärte Ziel war, zeigte man sich im Kreise der Nationalmannschaft mit dem Gewinn des Vize-Weltmeistertitels sehr zufrieden. In allen drei Läufen konnten die jungen Fahrer überzeugen.

Am folgenden Tag gewann Ben das kleine Finale der 3000m Einzelverfolgung und konnte sich somit die Bronzemedaille sichern. (kv)

Westdeutsche Zeitung am 27.August 2022
Westdeutsche Zeitung am 25.August 2022