Tag Archives: Vereinsleben

Instagram-Seite der jungen Musketiere

Die Jugendlichen unserer Vereins haben vor ein paar Tagen eine Instagram-Seite eingerichtet, um über ihre Aktivitäten zu berichten: youngmusketeers1968. Die Berichterstattung und Kommentierung ist in erster Linie auf Englisch, um auch Kontakt zu jungen Radsportlern außerhalb des deutschsprachigen Raums herzustellen.
(kv)

RTF-Bezirkspokale in Wuppertal

Die besten RTF-Mannschaften 2016 im Radsportbezirk Bergisch Land

Anders als in den Jahren zuvor wurde 2016 keine eigenständige Ehrung der RTF-Fahrer auf Bezirksebene durchgeführt. Stattdessen wurden die Schüler-/Jugend- bzw. Mannschaftsehrungen im Rahmen der Vereinsfeiern der erfolgreichen Vereine durchgeführt.

Während der RV Edelweiss Mettmann die aktivsten RTF-Fahrer im Jugendbereich hat, brauchte Karl Reus, der RTF-Koordinator im Radsportbezirk Bergisch Land, für die Verleihung der Mannschaftspokale nicht viel herumreisen. Sowohl der Wandpokal für die Frauen- als auch für Männermannschaft (Mannschaften mit den meisten Punkten, die bei RTF-Veranstaltungen im Bezirk gesammelt wurden) gingen an den RC Musketier Wuppertal. Zusammen mit unserem RTF-Koordinator Michael Homa hat Karl Reus die Pokale verliehen.

Die Frauenmannschaft bestand aus Vera Dress-Sendtner-Voelderndorff und Sonja Zaremba. Die Männermannschaft umfasste Rolf Pöppel, Reiner Drautzburg, Frank Dückers und Thomas Weiten.

Des Weiteren gingen die Wanderpokale für die Frau und den Mann mit den meisten RTF-Punkten im Radsportbezirk ebenfalls an Vera bzw. an Gerd Falke.

Somit haben alle vier Wanderpokale des Bezirks ihre diesjährige Heimat bei Musketieren.
(kv)

Die Zeit im Nacken-Cup 2016

Die konstantesten Zeitfahrer: Daniel Pacheco und Rolf Pöppel

Im Jahr 2016 haben wir einen Zeitfahr-Cup bestehend aus fünf Rennen an vier Terminen durchgeführt. Die Zeitfahren fanden in Vohwinkel, auf der Radrennbahn in Solingen, auf der Uelfestraße nach Radevormwald sowie in Remscheid-Grund statt.

Während aufgrund von wechselhaftem Wetter nur drei Personen beim Zeitfahren auf der Radrennbahn teilgenommen haben, waren die anderen Termine besser besucht.

Daniel Pacheco war bei allen Terminen der schnellste bzw. der zweit schnellste Fahrer. Dadurch hat er den Wettbewerb überlegen gewonnen. Den zweiten Platz hat Rolf Pöppel belegt, Jürgen Sopp wurde in der Endabrechnung Dritter.

Der „Die Zeit im Nacken“-Cup soll auch 2017 an verschiedenen Terminen und Orten durchgeführt werden. Die Informationen dazu werden rechtzeitig verteilt.
(kv)

Ehrenmitgliedschaft für Siegfried Rohr

Ehrenmitgliedschaft für Siegfried Rohr (m.)

Der Rad-Club Musketier Wuppertal wurde im September 1968 gegründet. Siegfried Rohr war eins der Gründungsmitglieder. Seit diesem Tag ist er ein sehr aktives Mitglied des Vereins. Er war nicht nur erfolgreicher Rennfahrer, sondern hatte im Laufe der Jahre auch immer wieder wichtige Positionen in der Vereinsführung und im Sportbetrieb inne.

Heutzutage ist Siegfried immer noch eine wichtige Stütze des Vereins. Er nimmt regelmäßig an allen Veranstaltungen des Vereins teil. Sei es auf dem Rennrad, sei es als Helfer mit Rat und Tat. Im Rahmen unserer Etappenfahrt in das Münsterland im letzten September hat er uns gezeigt, dass ihm eine Strecke von mehr als hundert Kilometern im zügigen Tempo weiterhin nichts ausmacht.

Aufgrund Siegfrieds Engagement für den RC Musketier Wuppertal, das mittlerweile fast 50 Jahren währt – im Gewissen Sinn für sein Lebenswerk – wurde ihm im Rahmen des Vereinsfeier am letzten Samstag die Ehrenmitgliedschaft beim RC Musketier verliehen.
(kv)

Mitgliederversammlung 2017

Im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung am 5.Februar 2017 hatte der 1.Vorsitzende Markus Zaremba einen ausführlichen Überblick über die Vereinsaktivitäten des vergangen Jahres gegeben. Dabei war es ihm wichtig die Identifikation der Vereinsmitglieder mit dem RC Musketier und die regelmäßig tatkräftige Unterstützung unserer Sportveranstaltungen durch die Mitglieder hervorzuheben und sich dafür zu bedanken. Dass sogar zu der Jahreshauptversammlung mehr als 40% aller Mitglieder erscheinen, ist ein Zeichen für die Bedeutung des Vereins.

Bei den anstehenden Wahlen für die Positionen, deren Amtszeit abgelaufen war, haben alle bisherigen Amtsinhaber erneut für eine weitere Periode kandidiert. Alle Kandidaten wurden durch die Mitglieder gewählt. Somit geht die Vereinsführung des RC Musketier mit einem eingespielten Team in das Jahr 2017.

An größeren Sportveranstaltungen sind neben der traditionellen Radtourenfahrt „Rund um Wuppertal“ (3.Juni) sowie dem UNI-Radrennen (29.Juli) zwei Steherrennen auf der Radrennbahn in Solingen geplant (Termine sind noch nicht bestätigt). Daneben ist wieder eine Reihe von „kleineren“, zum Teil vereinsinternen, Sport- und Vereinsveranstaltungen geplant.
(kv)